Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht in Österreich

Liebe Anwender und Interessenten aus Österreich,

aus gegebenem Anlass haben wir ein paar Informationen zusammen gefasst, wie Sie auf www.wko.at zu finden sind.
Gerne können Sie Detailliert dort auch eine Zusammenstellung als PDF herunterladen.
https://www.wko.at/Content.Node/Service/Steuern/Weitere-Steuern-und-Abgaben/Verfahren---Pflichten-im-oesterr--Steuerrecht/weitere_RegistrierkassenundBelegerteilungspflicht.pdf

 

Doch zuvor die wichtigste Frage: Erfüllen die TRADE Kassensysteme die Registrierkassenpflicht?

Ja!
In Deutschland gibt es analog die sogenannten GDPDU/GoBD. Auch hier müssen alle Barumsätze elektronisch erfasst und einzel belegt werden.
Natürlich werden alle rechtlichen Änderungen, auch künftige, durch Updates bzw. Upgrades aufgerüstet. So bleiben unsere Anwender immer auf der sicheren Seite.

Windows 10 "Feature" - Standarddruckerproblem

 

Liebe Anwender von Windows10,

Microsoft hat mal wieder ein besonders "Feature" für Sie parat. Mit dem letzten großen Update (1511) übernimmt Windows standardmäßig die Verwaltung des Standarddruckers. Das bedeutet, dass der zuletzt benutzte Drucker automatisch zum Standarddrucker wird. Das führt dann an Ihrem Kassenplatz dazu, dass plötzlich Drucke, die für Ihren A4-Drucker gedacht sind, auf Bon- oder Etikettendrucker herauskommen.

Lesen Sie weiter für die Lösung.